Logo Petra Regelin

Über mich

Geboren im Jahr 1955 habe ich nach meinem Studium in Münster zunächst einige Zeit als Lehrerin an einer Grundschule gearbeitet. Es folgten viele Jahre, in denen ich mich ausschließlich der Erziehung meiner vier inzwischen erwachsenen Kindern gewidmet habe. Im Jahr 2000 ist ein sehr lang ersehnter Traum wahr geworden: Ich habe eine Ausbildung in Psychosozialer Beratung und Mediation absolviert.

Ab 2001 habe ich parallel als Lehrerin, Psychosoziale Beraterin und Mediatorin gearbeitet. Hierbei richtete sich das Angebot sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene mit verschiedensten gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründen.

Portrait Petra Regelin

Für mich ist das "Mundwerk" der Psychosozialen Beratung und Mediation besonders faszinierend, da ich stets zeitnah und sichtbar positive Veränderungen miterleben darf. Aus diesem Grund habe ich mich 2010 mit großer Begeisterung als Beraterin und Mediatorin selbstständig gemacht. Aristoteles spricht mir mit folgendem Satz aus der Seele:

„Wo die Bedürfnisse der Welt
mit deinen Talenten zusammentreffen -
dort liegt deine Berufung!“

Ich verfüge über zahlreiche Kompetenzen und persönliche Erfahrungen. So unterstütze ich mit großer Leidenschaft Einzelpersonen, Paare oder ganze Familien bei den verschiedensten Herausforderungen. 

Das Spektrum reicht von schwierigen Lebenssituationen über Verluste, Trennungen, schwere Krankheiten und Schicksalsschläge bis hin zu Konflikten und Kommunikationsstörungen mit Menschen im privaten, beruflichen oder schulischen Umfeld.

Generell lassen sich weitestgehend alle Herausforderungen, Probleme und Konflikte, die uns das Leben stellt, mit psychosozialer Beratung bzw. Mediation in den Griff bekommen.

In meiner Freizeit bewege ich mich am liebsten draußen. Dort arbeite ich in unserem großen Garten, mache mit meiner Familie und Freunden Nordic Walking und fahre viel mit meinem Fahrrad. Einmal pro Woche kann ich abends keine Termine annehmen, weil ich tanzen gehe.